Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 137

Thema: Nirvana

  1. #31
    One In A Million Avatar von Jacky
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    398

    Standard

    Sie hat in nem voherigem Post ja auch einfach "behauptet" Nirvana machte sauschlechte Musik...........
    Damit hat sie ja nur ihren individuellen Geschmack geäußert(obwohl ich ihr abspreche zu verstehen was es mit Nirvana am Anfang ihrer Karriere auf sich hatte,da müßte sie so 4 oder 5 gewesen sein)

    Für mich sind zum Beispiel CoB eine zumutung wie für viele andere auch,daher habe ich diesen vergleich genommen ,wenn ich auch zugeben muß das er ohne jede erkläreung einfach so von mir reingeschmisssen wurde......

    EDIT: By the way,würde ich hier jeden Post auf die Goldwaage legen,hätten wir alle viel zu tun,von daher..........
    Geändert von Jacky (24.07.2006 um 22:51 Uhr)
    What happened in the band is that, when I had written a song, Axl added his part, then Slash added his part, and so it became Guns N´ Roses." - Izzy Stradlin´


  2. #32
    Coma Avatar von Trooper
    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Jacky
    Für mich sind zum Beispiel CoB eine zumutung wie für viele andere auch,daher habe ich diesen vergleich genommen ,wenn ich auch zugeben muß das er ohne jede erkläreung einfach so von mir reingeschmisssen wurde......
    Der Unterschied zwischen CoB und Nirvana ist aber, dass CoB Musik auf einem hohen Niveau spielen, wobei Nirvana einfach irgendwelche Riffs die jeder Kindergärtner kann gespielt haben


  3. #33
    Moderator Avatar von Mat
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    8.249

    Standard

    Sie hat gesagt Nirvana macht schlechte Musik (ihre Meinung, welche ich größtenteils auch teile).

    Darauf schrieb Slush, dass sie ja gar keine schlechte Musik machen könnten, da sie ja so einen großen Einfluss hatten. Andererseits behauptet er aber auch, dass Bon Jovi schlecht wäre, wobei diese doch zweifelslos ebenfalls einen sehr großen Einfluss auf die Musik hatten. Da ist der Widerspruch zu finden.

  4. #34
    One In A Million Avatar von Jacky
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    398

    Standard

    Zitat Zitat von Trooper
    Der Unterschied zwischen CoB und Nirvana ist aber, dass CoB Musik auf einem hohen Niveau spielen, wobei Nirvana einfach irgendwelche Riffs die jeder Kindergärtner kann gespielt haben


    Siehst du das ist eben deine Meinung.Nirvana hat mehr als nur ein ,zwei Lieder rausgebrachtund nicht wenige davon wahren sowohl musikalisch als auch textlich gesehen anspruchsvoll.

    Ich will hier keine Lanze für Nirvana brechen,gehört nicht zu meinen Top 5,aber so Aussagen wie "die sind scheiße",machen "sauschlechte" Musik,finde ich einfach nur arm.
    Nirvana haben Tausende Leute mit ihrer Musik Inspiriert und Glücklich gemacht teilweise auch zum Nachdenken.Genau wie es CoB eben auch für deren Fangemeinde gemacht hat.
    Wenn ich sage die sind für mich nicht zumutbar,will ich sicherlich ein bißchen zu provozieren,weil ich eben auch mal ne vernünftige Meinung dazu hören möchte und nicht die in einigen Post`s aufgeführten.....
    What happened in the band is that, when I had written a song, Axl added his part, then Slash added his part, and so it became Guns N´ Roses." - Izzy Stradlin´


  5. #35
    Coma Avatar von Trooper
    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Jacky
    Siehst du das ist eben deine Meinung.Nirvana hat mehr als nur ein ,zwei Lieder rausgebrachtund nicht wenige davon wahren sowohl musikalisch als auch textlich gesehen anspruchsvoll.

    Ich will hier keine Lanze für Nirvana brechen,gehört nicht zu meinen Top 5,aber so Aussagen wie "die sind scheiße",machen "sauschlechte" Musik,finde ich einfach nur arm.
    Nirvana haben Tausende Leute mit ihrer Musik Inspiriert und Glücklich gemacht teilweise auch zum Nachdenken.Genau wie es CoB eben auch für deren Fangemeinde gemacht hat.
    Wenn ich sage die sind für mich nicht zumutbar,will ich sicherlich ein bißchen zu provozieren,weil ich eben auch mal ne vernünftige Meinung dazu hören möchte und nicht die in einigen Post`s aufgeführten.....
    Naja, also das Nirvana musikalisch anspruchsvoll ist, halt ich für nen Gerücht


  6. #36
    Wild Horse Avatar von Civil War
    Registriert seit
    08.06.2003
    Beiträge
    3.242

    Standard

    Nur weil sich eine Band einfacher Riffs bedient und musikalisch anspruchslose Musik macht heißt es nicht, dass die Musik schlecht ist. Im Gegenteil, es prägen sich ja oftmals grade die einfachen Riffs ein (siehe Smells like teen spirit oder auch sweet child o mine)
    Im Umkehrschluss heißt es auch, dass anspruchsvolle Musik nicht unbedingt gute Musik sein muss.
    Lastly, GN'R would finally like to thank the world, except for the assholes.
    If you don't know who you are, we do!

  7. #37
    Coma Avatar von Trooper
    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Civil War
    Nur weil sich eine Band einfacher Riffs bedient und musikalisch anspruchslose Musik macht heißt es nicht, dass die Musik schlecht ist. Im Gegenteil, es prägen sich ja oftmals grade die einfachen Riffs ein (siehe Smells like teen spirit oder auch sweet child o mine)
    Im Umkehrschluss heißt es auch, dass anspruchsvolle Musik nicht unbedingt gute Musik sein muss.
    Sicherlich hast du da Recht.

    ABER: Nirvana machen anspruchslose Musik und ich mag sie persönlich nicht. Und ich kann einfach nicht verstehn warum solche Musik, welche halt eben 1000 andere Bands auch können so berühmt wird


  8. #38
    Rocket Queen Avatar von Velvet Rose
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Trooper
    Sicherlich hast du da Recht.

    ABER: Nirvana machen anspruchslose Musik und ich mag sie persönlich nicht. Und ich kann einfach nicht verstehn warum solche Musik, welche halt eben 1000 andere Bands auch können so berühmt wird
    Frag das mal die Beatles!
    Sie kamen halt zum richtigen zeitpunkt und hatten viel glück.Einfach gestrickte songs kommen beim durchschnittlichen höhrer halt häufig gut an.Ist natürlich immer eine frage des geschmacks ob man eine band mag oder nicht und es hätten bestimmt viele andere bands zig mal mehr verdient gehabt berühmt zu werden,aber denen fehlte halt das glück und Nirvana wurden ja auch sehr gepusht von Plattenfirma und Musiksendern. Das hat dann letzendlich weniger mit der musik zu tun.
    Persönlich bin ich allerdings ebenfalls kein großer Nirvana Fan!
    www.11strkidz.de Deutschlands erste Rock&Roll Kolumne!

  9. #39
    Wild Horse Avatar von Buckethead1990
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    2.940

    Standard

    Ich habe auch eine Zeit lang Nirvana angehört aber mittlerweile kriege ich echt nen Anfall wenn ich SLTS höre!!!
    Auf dauer geht das echt nicht.

    Und das mit den MTV Todestag-Special finde ich Überflüssig.
    Was ist mit, zum Beispiel, Jimi Hendrix???
    Ohne ihn kein Rock.

    Ich finde echt das Nirvana total überbewertet wurden.
    Wären sie ein paar Jahre später mit SLTS aufgetaucht hätte man nicht so einen Hype drauß gemacht.

    Für mich persönlich sind sie mittlerwiele nervig.
    Aber jedem das seine!
    03.10.10 - Arnheim / 18.06.12 - Gladbach / 22.06.17 - Hannover / 12.07.17 - Nijmegen
    26.05.16 - Hamburg (AXL/DC) / 15.06.16 - Düsseldorf (AXL/DC)
    !!! ROCK OR BUST !!!

  10. #40
    Bad Apple Avatar von GnR4Ever
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    922

    Standard

    Hier scheints ja einige zu geben, die "gute Musik" mit "(technisch anspruchsvoller Musik" gleichsetzen.

    Für mich ist gute Musik solche, die positive Emotionen in mir auslöst oder gewünschte Stimmungen trägt.

    Technisch anspruchsvolle Musik KANN gut sein, allerdings ist das oft nicht der Fall (bsp: Leadgitarristen die 1.000.000 Noten pro Sekunde spielen, deren Soli mir aber so was am Arsch vorbeigehen weil das Gefühl fehlt)

    Wer Nirvana vorwirft sie wären überbewertet weil sie technisch nicht viel drauf hatten, der argumentiert falsch. Nirvana wollte nie durh Technik überzeugen, sie stellten einen Gegentrend dar zu dem STadion/Glam/Bombast-Rock dieser Zeit.

    Damit trafen sie genau die Stimmung bei vielen Jugendlichen dieser Zeit. Sicher wurden sie durch MTV mehr gehypt als nötig, dass tut der Tatsache aber keinen Abbruch, dass sie eine der bedeutendsten Rockbands aller Zeiten sind.
    Chinese Democracy - The return of the caterwauler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •